Über 75.000 kostenlose Rezepte - einfach, schnell und lecker!
Rezeptbild
Bild von

Spanische Paella

4 Sterne bei 10 Bewertungen
ZUTATEN für Portion(en)
Mindestbestellwert 40.- Euro
Lassen Sie sich diese Zutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern. Sie können Zutaten von weiteren Rezepten, sowie beliebige andere Lebensmittel zur Ihrer Bestellung hinzufügen.

ZUBEREITUNG

Die Poularde innen und außen kalt abwaschen. Mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblättern in 1,2 l Wasser aufkochen und bei sanfter Hitze in etwa 90 Minuten garen. Dann das Huhn mit einer Schaumkelle herausnehmen und abkühlen lassen. Lorbeerblätter entfernen und den Safran in der heißen Brühe auflösen. Das Hühnerfleisch von den Knochen lösen, die Haut wegwerfen und das Fleisch in mundgerechte Stücke teilen.
Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen, abtrocknen, von den Stängelansätzen befreien und achteln. Cabanossi in Scheiben schneiden. Die Garnelen auf zwei Lagen Küchenpapier auftauen lassen und trocken tupfen. Das Fischfilet kalt abbrausen, ebenfalls trocken tupfen und in 1,5 cm große Würfel schneiden.
2 EL Öl in einer Paellapfanne oder einer sehr großen anderen Pfanne erhitzen und die Garnelen mit dem Knoblauch darin 1 Minute unter Wenden anbraten. Nur leicht salzen, herausheben und zur Seite stellen. Danach die Cabanossi 3 Minuten braten, herausnehmen und dann die Paprika unter Wenden etwa 5 Minuten im Bratfett braten. Gut salzen, pfeffern und ebenfalls beiseite stellen.
Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und den Reis samt Zwiebeln darin glasig anbraten. Die Brühe zugießen und den Reis in etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Hühnerfleisch, Wurst, Paprika, Tomaten und Fisch zum Reis geben. Gut durchmischen und alles weitere 10 Minuten garen.
Zum Schluss die Garnelen mit Muschelfleisch, tiefgekühlten Erbsen und Peperoni darunterheben und nochmals 5 Minuten garen. Dabei die Pfanne mit Alufolie abdecken. Oliven zur Paella geben und diese mit der in Scheiben geschnittenen Zitrone garnieren.
Schwierigkeitsgrad: schwer
Zubereitungszeit: 150 Minute(n)
.
ZurückZur Startseite
Impressum | AGB | Datenschutz | Support