Über 75.000 kostenlose Rezepte - einfach, schnell und lecker!
Rezeptbild
Bild von kochrezept

Schokoladenmalheur mit Erdbeer-Rhabarberragout

4 Sterne bei 5 Bewertungen
Ein Rezept von alpro
ZUTATEN für Portion(en)
Mindestbestellwert 40.- Euro
Lassen Sie sich diese Zutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern. Sie können Zutaten von weiteren Rezepten, sowie beliebige andere Lebensmittel zur Ihrer Bestellung hinzufügen.

ZUBEREITUNG

1. Kuvertüre hacken. Olivenöl erhitzen und die Kuvertüre darin schmelzen. 125 g Zucker, Salz, Mehl, Vanillezucker zugeben und unterrühren. Die Eier und Eigelbe unterrühren und die Masse in die geölten, gezuckerten Formen geben. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 160 °C (140 °C Umluft) ca. 13 Min. backen.
2. Rhabarber putzen, waschen und in schräge Scheiben schneiden. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. 150 g Zucker im Topf karamellisieren lassen. Mit Rotwein ablöschen, Vanilleschote, Vanillemark und Zimtstange zugeben. Sud auf ca. 200 ml reduzieren. Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren. Unter Rühren zum Rotweinssud geben. Einmal aufkochen. Rhabarberscheiben dazugeben und ca. 1 Min. kochen lassen. Ragout zur Seite stellen und abkühlen lassen.
3. Erdbeeren putzen, waschen und vierteln. Zum Rhabarberragout geben. Alpro Soja-Kochcrème Cuisine schaumig schlagen und kurz vor dem Servieren unter das Erdbeer-Rhabarberragout ziehen, sodass es schön marmoriert aussieht.
4. Zum Anrichten das warme Schokomalheur aus der Form auf Dessertteller stürzen, das Erdbeer-Rhabarberragout leicht darüber laufen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Mit Zitronenmelisse oder Minze garnieren.

ANMERKUNGEN

Mehr Rezepte und Kochvideos unter: www.alpro.com/de/cooking
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 30 Minute(n)
Pro Portion etwa
650 kcal Energie
32g Fett
67g Kohlehydrate
11g Eiweiß

Ein Rezept von alpro

alpro
.
ZurückZur Startseite
Impressum | AGB | Datenschutz | Support