Über 75.000 kostenlose Rezepte - einfach, schnell und lecker!
Rezeptbild
Bild von Koche_gerne

Thailändische Nudeln

4 Sterne bei 9 Bewertungen
Bild von Koche_gerne
Verfasser: Koche_gerne Mehr Rezepte von Koche_gerne anzeigen
ZUTATEN für Portion(en)
Mindestbestellwert 40.- Euro
Lassen Sie sich diese Zutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern. Sie können Zutaten von weiteren Rezepten, sowie beliebige andere Lebensmittel zur Ihrer Bestellung hinzufügen.

ZUBEREITUNG

Nudeln in sprudelnd kochendem Wasser 2 bis 3 Minuten kochen, abtropfen lassen und warm halten. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.

Frühlingszwiebeln putzen, Chilischote waschen und entkernen, beides in feine Ringe schneiden. Möhren putzen und in Stifte schneiden.

2 EL Öl im Wok erhitzen, Schalotten, 2/3 der Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chili und Currypaste hinein geben und unter Rühren 2 Minuten braten.

Die Möhrenstifte zugeben und 5 Minuten braten lassen. Nudeln hinzufügen, mit Sojasauce, Zucker und Salz würzen und so lange weiter braten, bis die Möhren bissfest sind.

Die Eier verquirlen. In einer separaten Pfanne in einem EL Öl dünne Omeletts ausbacken. Diese etwas abkühlen lassen, in dünne Streifen schneiden und die Streifen zu Schnecken aufrollen.

Korianderblättchen abzupfen, fein hacken und die Nudelpfanne mit den Omelettschnecken, den restlichen Frühlingszwiebelringen und dem Koriander garnieren.

ANMERKUNGEN

Als Vorspeise: Thailändischer Gurkensalat mit Erdnüssen. Nachtisch: Thailändische Kokoscreme mit Kardamom.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 35 Minute(n)
.
ZurückZur Startseite
Impressum | AGB | Datenschutz | Support