Über 75.000 kostenlose Rezepte - einfach, schnell und lecker!
Rezeptbild
Bild von Packoistanders

Bolognese

5 Sterne bei 3 Bewertungen
Bild von Packoistanders
Verfasser: Packoistanders Mehr Rezepte von Packoistanders anzeigen
ZUTATEN für Portion(en)
Mindestbestellwert 40.- Euro
Lassen Sie sich diese Zutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern. Sie können Zutaten von weiteren Rezepten, sowie beliebige andere Lebensmittel zur Ihrer Bestellung hinzufügen.

ZUBEREITUNG

1
Das Gemüse waschen, schälen und in gleich große (ca.1cm) große Stücke schneiden. Währenddessen die Butter bei geringer Hitze in einer weiten Pfanne zerlassen. Das Gemüse zugeben und bei geringer Hitze mit Deckel eine halbe Stunde leicht köcheln lassen. Hin und wieder umrühren.
2
In der Zeit in einem Topf, der groß genug ist, Öl erhitzen und das Hackfleisch scharf anbraten: so scharf und so lange, bis es richtig kross und braun wird. Dann ordentlich Tomatenmark zugeben und gut anrösten. Großzügig mit Pfeffer und Salz würzen und mit den Wein ablöschen. Köcheln, bis es nicht mehr nach Alkohol riecht.
3
Mit Brühe, Milch und passierten Tomaten auffüllen und umrühren.
4
Die halbe Stunde sollte jetzt rum sein und das ganze in Butter gekochtes Gemüse kann mit rein, das restliche Tomatenmark auch.
5
Basilikum waschen, grob schneiden und rein in den Topf.
6
Deckel drauf und ca. 3 Stunden köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Je länger es kocht, desto besser schmeckt's!
7
Wenn es eine schöne sämige Masse ist, die gut schmeckt, ist es fertig. Noch mit Pfeffer und Salz abschmecken, ein bisschen Zitronensaft für die Säure und es kann gegessen werden.

ANMERKUNGEN

Ich habe festgestellt, dass die Soße, wenn sie einmal eingefroren war und mit einem Stück Butter und einem Schuss Sahne wieder aufgekocht wird, noch cremiger und besser schmeckt.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 240 Minute(n)
.
ZurückZur Startseite
Impressum | AGB | Datenschutz | Support